Zügel

Zügel sind die direkte Verbindung zum Pferdemaul. Deshalb ist es wichtig, hier den richtigen Zügel im Einsatz zu haben. Wichtige Kriterien hierfür sind Reitweise, Ausbildung und natürlich der persönliche Geschmack in Richtung Material und Farbe, wobei hier ein besonderer Gag auch bunte Zügel, z.B. in lila, blau rot oder bunt sind.
... mehr...

Seite 1 von 4
Artikel 1 - 24 von 79


Jede Zügelart hat hier seine eigenen Vorteile und Nachzeile. Lederzügel liegen sehr angenehm in der Hand und erlauben jegliche Einstellung der Zügellänge ohne Hindernis. Gurtzügel kommen am häufigsten zum Einsatz, da sie sehr griffig in der Hand liegen und Anhand der Lederstege einem zu lang werden der Zügel entgegengewirkt werden kann. Gummizügel sind aufgrund des Gummiüberzuges sehr griffig, aber dafür etwas dicker. Dünner, aber genauso griffig sind Anti-Slip-Zügel, welche aus einem noppenartigen Gummigewebe gefertigt sind. Optisch sehr ansprechend sind geflochtene Lederzügel und Lacklederzügel. Sehr spezielle Zügel sind Kandarenzügel welche meist dünner sind und bei einer Kandare zum Einsatz kommen, ebenso wie Jagdzügel welche doppelt gelegt sind und engere Stegabstände besitzen als herkömmliche Gurtzügel