Bandagenunterlagen

Bandagierunterlagen werden als Beinschutz beim Pferd in Kombination mit Bandagen verwendet. Sie dienen zum Schutz der empfindlichen Pferdebeine durch die weiche Polsterung ohne das Bein zu sehr in der Bewegung einzuengen. Aber auch bei Verletzungen wie an den Sehnen unterstützen Bandagierunterlagen in Kombination mit Bandagen die Regeneration. Wichtig beim Anlegen der Bandagierunterlagen ist, dass keine Falten entstehen, da diese sonst doch Scheuerstellen oder auch Druckstellen verursachen können. Der Vorteil zu Gamaschen ist, dass Bandagen mit Bandagierunterlagen weicher sind und eine bessere Luftzirkulation zulassen. Bandagierunterlagen gibt es in verschiedenen Größen und Dicken, je nachdem wofür sie eingesetzt werden. So benötigen die vorderen Beine des Pferdes kleinere Bandagenunterlagen, die Hinterbeine die größeren.

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 24 von 25